zur Webseite der Stadt Halle (Saale)

Ergebnisarchiv

Der im Zuge des Stadtbahnprogrammes schrittweise rollstuhlgerechte Ausbau wesentlicher Haltestellen (Steintor, Beesener Straße, zukünftig: Veszpremer Straße) sollte insbesondere aufgrund einer älter werdenden Gesellschaft UND zu Gunsten einer zukunftsfähigen S
Thema: 
Planen
Status: 
Umgesetzt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
1
Neutrale Stimmen: 
0
Fährt man nachts durch die Stadt oder die Randgebiete fallen an manchen Kreuzungen die mitunter sehr hell leuchtenden Ampeln auf. Besonders ist das auf der B100 der Fall, wo man von den hellen Ampeln fast geblendet wird wenn man, mit an die Dunkelheit gewöhnt
Thema: 
Bauen
Status: 
Umgesetzt
Kommentare: 
1
Ja-Stimmen: 
2
Nein-Stimmen: 
3
Neutrale Stimmen: 
0
Grundsätzlich voranstellen möchte ich die Entwicklung eines langfristigen Konzeptes zur "Intelligente Stadt". Dabei sollten zu Beginn die technischen Möglichkeiten der softwaregesteuerten intelligenten dynamischen Anpassung des Nahverkehrs, der Verk
Thema: 
Umwelt
Status: 
Umgesetzt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
3
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Nach wie vor gibt es viele benutzungspflichtige Radwege in Halle, die in keinster Weise den gesetzlich geforderten Mindestanforderungen entsprechen. Oft wurden Radwege nur gebaut, damit die Autos sich nicht von Radfahrern belästigt fühlen.
Thema: 
Bauen
Status: 
Umgesetzt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
6
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
B -
73
Die Aktivitäten der Stadt beim Thema E-Government sind positiv und ausbaufähig.
Thema: 
Verwaltungsmanagement
Status: 
Umgesetzt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
12
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
1
Es gibt den Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters und dazu noch 5 weitere Geschäftsbereiche - also 6 Geschäftsbereiche insgesamt. Für eine Stadt wie Halle verdammt viel.
Thema: 
Büro des Oberbürgermeisters
Status: 
Umgesetzt
Kommentare: 
1
Ja-Stimmen: 
14
Nein-Stimmen: 
3
Neutrale Stimmen: 
1
Ich schlage vor, für kleinere Grünflächen oder für Bäume Patenschaften anzubieten. In letzter Zeit habe ich immer wieder kleine Anpflanzungen vor Häusern und unter Bäumen, wo die Wege nicht versiegelt sind, gesehen.
Thema: 
Umwelt
Status: 
Umgesetzt
Kommentare: 
6
Ja-Stimmen: 
34
Nein-Stimmen: 
1
Neutrale Stimmen: 
0