zur Webseite der Stadt Halle (Saale)

Aufruf zur Beteiligung

Bürgerdialog zum Haushalt

Im Rahmen des Bürgerhaushaltes der Stadt Halle (Saale) können sich Hallenserinnen und Hallenser mit eigenen Vorschlägen zur Verwendung öffentlicher Gelder aktiv an den Haushaltsplanungen der Verwaltung beteiligen.

Die eigens dafür ins Leben gerufene Beteiligungsplattform www.rechne-mit-halle.de bietet den Nutzerinnen und Nutzern während der Beteiligungsphase die Möglichkeit, neben der Übermittlung von Ideen und Vorschlägen auch eine interaktive Haushaltsaufstellung anzufertigen und diese an die Verwaltung zu übermitteln. Zugrunde gelegt ist hierbei das gesamtstädtische Budget des aktuellen Haushaltsjahres.

Jeder eingereichte Bürgervorschlag wird auf Umsetzbarkeit geprüft. Alle umsetzbaren Vorschläge werden dann während der Zeit der Haushaltsberatungen zur Entscheidung in die Gremien des Stadtrates eingebracht. So haben die Ideen der Bürgerinnen und Bürger die Chance, bereits im nächsten Jahr verwirklicht zu werden. In diesem Jahr dauerte die Beteiligungsphase vom 01. Juni bis 31. August.

Aktuelle Informationen zum Stand des Bürgerhaushaltes finden Sie fortlaufend im nebenstehenden Fenster.

Sie haben Fragen zum Thema und möchten sich erkundigen, welche Möglichkeiten Sie zur Beteiligung haben? Gern steht Ihnen dafür im Dienstleistungszentrum Bürgerbeteiligung Sven Müller als zentraler Ansprechpartner zur Verfügung.
Sie erreichen ihn telefonisch (0345) 221 4107 oder per Mail rechne-mit@halle.de.

Aktuelle Informationen

Artikel aus Amtsblatt vom 12.03.2020

Halle (Saale) hat einen bestätigten Haushalt und plant im Jahr 2020 Ausgaben in den Bereichen Bildung, Kultur und Stadtentwicklung.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt genehmigt Haushalt 2020 der Stadt Halle (Saale)

Das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt hat den Haushalt der Stadt Halle (Saale) für das Jahr 2020 genehmigt.

Grünes Licht für Halles Haushalt

Die Stadt Halle (Saale) hat einen bestätigten Haushalt für das Jahr 2020. Die Entscheidung hat das Landesverwaltungsamt am heutigen Dienstag, 25. Februar 2020, übermittelt.

Statistik

Teilnehmer: 774
Bürgervorschläge: 128
Kommentare: 367
Ja-Stimmen:
981
Nein-Stimmen:
483
Neutrale Stimmen:
100