zur Webseite der Stadt Halle (Saale)

Ergebnisarchiv

Bezugnehmend auf die zu hohe Schadstoffbelastung der Luft in der Stadt und damit drohender Fahrverbote, sollte die Stadt Halle über eine Änderung der Bauvorschriften hin zu einer verstärkten Begrünung der Stadt nachdenken.
Thema: 
Bauen
Status: 
Abgelehnt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Ich schlage vor bei der Beschaffung von neuer Technik (PC´s, Bildschirmen, Drucker usw.) festzulegen, dass vorrangig besonders energiesparende Modelle auszuwählen sind.
Thema: 
Verwaltungsmanagement
Status: 
Erledigt
Kommentare: 
1
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
1
Neutrale Stimmen: 
0
In den letzten Jahren wurden im Stadtteil Silberhöhe zahlreiche mehrgeschossige Mehrfamilienhäuser abgerissen und eine Renaturierung dieser frei gewordenen Flächen vorgenommen. Um aber weiterhin Studenten nach Halle (Saale) zu bekommen, bedarf es sicherlich w
Thema: 
Planen
Status: 
Nicht umsetzbar
Kommentare: 
2
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
1
Der im Zuge des Stadtbahnprogrammes schrittweise rollstuhlgerechte Ausbau wesentlicher Haltestellen (Steintor, Beesener Straße, zukünftig: Veszpremer Straße) sollte insbesondere aufgrund einer älter werdenden Gesellschaft UND zu Gunsten einer zukunftsfähigen S
Thema: 
Planen
Status: 
Umgesetzt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
1
Neutrale Stimmen: 
0
Die Tram-Linie 2 hat für den ÖPNV eine wichtige Zubringerfunktion für Reisende der Deutschen Bahn.
Thema: 
Planen
Status: 
Abgelehnt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Ein Gartenprojekt für Schulen, Kindereinrichtungen und jeden interessierten Bürger. Es soll ein offener Garten gestaltet werden, der von interessierten Mitbürgern auch mitgestaltet werden kann.
Thema: 
Planen
Status: 
Nicht umsetzbar
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
2
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Ein Garten, möglichst zentrumsnah oder entlang der Saale zur Entspannung (ohne Spielplätze und Hundewiese) und vor allem gestaltet, um sehbeeinträchtigten oder gestressten Menschen zur Ruhe kommen zu lassen bzw.
Thema: 
Gesundheit
Status: 
Erledigt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
1
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
1. längere Grünphasen an Fußgängerampeln, sodass auch Senioren und kleine Kinder problemlos den Übergang zur anderen Straßenseite schaffen. 2.
Thema: 
Planen
Status: 
Nicht umsetzbar
Kommentare: 
1
Ja-Stimmen: 
1
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
1
Zur Vereinfachung des Parkens in Parkraumbewirtschaftungszonen in der Stadt Halle und zur weiteren Stärkung des Handwerkes, wird die Einführung eines Handwerkerparkausweises vorgeschlagen.
Thema: 
Sicherheit
Status: 
Nicht umsetzbar
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
1
Neutrale Stimmen: 
0
Aktuell wird über den (neu)Bau der Rosengarten-Brücke diskutiert. Streitpunkt ist die zu verbauende Länge, bedingt durch den Ausbau auf 4 unabhängiger Fahrwege, vom Straßenbahnverkehr.
Thema: 
Bauen
Status: 
Abgelehnt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Der Vorschlag basiert darauf, daß die meisten Kommunen "nur" über freiwillige Feuerwehren verfügen, welche 24/7 einsatzbereit sind. Für Zeiten der vermutlich hohen Anwesenheit von Kräften der freiwilligen Feuerwehren am Wohnort (Wochenenden, Feierta
Thema: 
Finanzen
Status: 
Nicht umsetzbar
Kommentare: 
2
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
2
Neutrale Stimmen: 
0
Die Kosten der Parkautomaten in der Stadt sind bestimmt nicht unerheblich. Die Wartungsintervalle und Anschaffung- und Energiekosten führen zu einer gewissen Summe, die von den eingenommenen Parkgebühren abgezogen werden müssen.
Thema: 
Beauftragte
Status: 
Abgelehnt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
1
Neutrale Stimmen: 
0
Mobilität ist ein hohes kulturelles, politisches und wirtschaftliches Gut. Es ist daher nur allzu vernünftig, dass die kostenlose Gewährleistung der Mobilität unter dieser Zielsetzung Aufgabe einer entwickelten Demokratie sein muss. Begründet mit den Ziele
Thema: 
Soziales
Status: 
Erledigt
Kommentare: 
1
Ja-Stimmen: 
4
Nein-Stimmen: 
1
Neutrale Stimmen: 
0
Zunehmend schließen die Läden am oberen Boulevard (Leipziger Straße). Für Gäste und Bürger der Stadt Halle bildet diese Straße das Verbindungselement zwischen Hauptbahnhof und Kernstadtbereich.
Thema: 
Dienstleistungszentrum Wirtschaft und Wissenschaft
Status: 
Nicht umsetzbar
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
1
Nein-Stimmen: 
1
Neutrale Stimmen: 
0
Im Süden von Halle wird die Stadt durch die S-und Fernbahntrasse Richtung Westen geteilt, und die Silberhöhe nebst angegliederter Stadtteile vom Rest der Stadt abgespalten. Zudem verursacht diese Trasse vermehrt Lärm durch z.B.
Thema: 
Bauen
Status: 
Nicht umsetzbar
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
1
Neutrale Stimmen: 
0
Sehr geehrte Damen und Herren,Wie mir aufgefallen ist, schaltet sich die Straßenbeleuchtung um circa 20:00 Uhr am heutigen Tage (26.06.16) ein. Es würde vollkommen ausreichen, wenn die Straßenbeleuchtung ab 21:45 Uhr eingeschaltet wird.
Thema: 
Bauen
Status: 
Erledigt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Ich glaube sehr viele wissen wie die baulichen Bedingungen in Kindergärten und Schulen sind. Die Sanitäranlagen, Fenster, Heizungen und vieles mehr sind auf einem sehr alten Stand. Es geht meist mehr kaputt, als das man es nutzen kann.
Thema: 
Bauen
Status: 
Erledigt
Kommentare: 
1
Ja-Stimmen: 
1
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Der Lutherplatz ist ein Nadelöhr und ein Verkehrsrisiko für Autoverkehr und Fußgänger. Es böte sich an diesen Verkehr zu entflechten. Der aktuelle Zweirichtungsverkehr führt derzeit zu beinah-unfällen im Minutentakt.
Thema: 
Sicherheit
Status: 
Abgelehnt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
0
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Halle-Beesen ist der einzige Stadtteil, welcher keinen Spielplatz hat, aber auch hier gibt es Kinder. Ich bitte darum, zu prüfen, ob der Bau eines Spielplatzes möglich ist.
Thema: 
Umwelt
Status: 
Erledigt
Kommentare: 
1
Ja-Stimmen: 
1
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Am vergangenen Samstag wurden die diesjährigen Erstklässler eingeschult. Sicher sind ihre Schulwege vielerorten nicht.
Thema: 
Unbekannt
Status: 
Erledigt
Kommentare: 
0
Ja-Stimmen: 
3
Nein-Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
1

Seiten